Mitarbeiter

Hallo, mein Name ist Marcus. Ich bin 45 Jahre alt. Am 01. August 2011 werden es 10 Jahre, dass ich bei der Firma Barnstorf als Zimmerer mein Geld verdiene. 
Als dienstältester Geselle darf ich an dieser Stelle auch etwas über unsere Firma erzählen. Wir, das sind die beiden Chefs Peter und Björn, die Kollegen Volker, „Michi“, Heiko, Bernd, Rasmus und unsere Heike, der gute Geist der Firma. In den 10 Jahren haben wir viel geschaffen und erarbeitet und ich bin der Meinung, darauf können wir stolz sein. Das kann man auf den Fotos bestimmt auch gut erkennen. 
Die Bauten und die Sanierungen die wir erstellen, werden immer nach dem neuesten Stand der Technik ausgeführt. 
Marcus Goh


Mein erster Arbeitstag bei der Firma Barnstorf war der 11. September 2001. Ein Tag, der sicher den meisten Menschen auf der Welt im Gedächnis ist. Ein furchtbarer Tag, der vieles verändert hat in der gesamten Welt.
Für mich persönlich war es eigentlich ein Glückstag. Nachdem mein vorheriger Arbeitgeber, eine größere Baufirma, kurz vor Weihnachten 2000 Insolvenz angemeldet hatte und ich mit einem weiteren Kollegen noch die Abwicklung mit erledigt habe, war ich ab April 2011 arbeitslos. In der Zeit bis zum September hatte ich bereits eine neue Arbeitsstelle angetreten, die mir jedoch absolut nicht zusagte. Als ich von einem früheren Zimmererkollegen hörte, dass Peter Barnstorf, den ich bereits aus früheren Zeiten kannte, einen neuen Mitarbeiter suchte, habe ich mich sofort um die Stelle beworben.
Nach Peters Zusage habe ich sofort zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt und dann am 11. September 2001 bei den „Barni’s“ angefangen. Diesen Schritt habe ich bisher nicht bereut. Die Zusammenarbeit ist hervorragend.
Es herrscht ein angenehmes Betriebsklima, in das zu innerbetrieblichen Veranstaltungen wie z. B. Weihnachtsfeier, Betriebsfeiern, auch die Partner mit einbezogen werden. Die Arbeit in der Firma ist sehr vielseitig, da sie sich nicht mehr ausschließlich auf die Zimmerei beschränkt. Es ist nie langweilig. Daher hoffe ich, dass ich noch lange dabei bleiben werde.
Volker Grimm


Moin, Moin, mein Name ist Heiko.
Vor fünfeinhalb Jahren bin ich wieder zurück nach Hamburg gekommen.
Ich hatte mein Glück damals in einer Zimmerei in Hamburg versucht, dies ist jedoch voll in die Hose gegangen. Daher habe ich es nochmals selbst in die Hand genommen und mich in der einen oder anderen Zimmerei vorgestellt.
Im Internet bin ich dann auf die Zimmerei Barnstorf gestoßen und beschloss mich persönlich vorzustellen.
Nach einem zweiwöchigen Praktikum konnte ich dann auch wieder als Zimmermann in einer Festanstellung arbeiten, in einer vom Kima sehr hervorragenden Zimmerei. Die Tätigkeiten sind stets abwechslungsreich und man lernt immer wieder dazu. Heiko Böswetter


Schon während meiner Schulzeit war mir klar, dass ich, wie mein Vater, später Zimmermann werden möchte.
Nach meinem Schulabschluss 1990 begann ich meine Lehre mit dem BGJ, das in Niedersachsen Pflicht war. Ich fand es ziemlich überflüssig. Die letzten beiden Jahre meiner Ausbildung absolvierte ich in einem Bauunternehmen in Artlenburg. Nach dem Abschluss meiner Lehre wurde ich übernommen und war bis Juni 2008 dort tätig. Nach verschiedenen Bewerbungen bei anderen Zimmereien bekam ich im August 2008 eine Stelle über das Arbeitsamt bei Peter und Björn Barnstorf.
Jetzt bin ich schon 3,5 Jahre in diesem familiären Betrieb, in dem es mir sehr gut gefällt. Ich habe in dieser Zeit viele neue Arbeiten gemacht und dadurch sehr viel gelernt. Was ich auch sehr gut finde, ist, dass meine beiden Chefs auf der Baustelle mitarbeiten. Es herrscht ein tolles Betriebsklima, alle Kollegen halten zusammen und es gibt immer jede Menge Spaß auf’m Bau. Ich hoffe, noch sehr lange hier tätig sein zu dürfen.
Bernd Maack


1986 begann ich meine Lehre als Zimmermann und war dann noch 12 Jahre in der Firma tätig.
Die Auftragslage wurde knapper und die Firma verkleinert. Von 2001 – 2004 habe ich in verschiedenen Firmen gearbeitet, war aber zwischendurch immer mal wieder arbeitslos. Kein schöner Zustand! Von Oktober bis Dezember 2004 habe ich bei Firma Barnstorf das erste Mal gearbeitet, dann kam leider der Winter und die Schlechtwetterzeit fing an. Sie dauerte bis März, da rief Peter an, was mich sehr gefreut hat.
Ich habe gerne wieder in seiner Firma gearbeitet. Das Betriebsklima ist wirklich toll, die Arbeit macht Spaß, sie vielseitig und abwechslungsreich. Eine kleine Flaute 2007 verschlug mich zum Containerumschlag in den Hamburger Hafen, wo mich die Wirtschaftskrise im Winter 2008 erwischte. Ein Anruf bei Peter und Björn genügte und ich fing zum dritten Mal bei den Barnis’s an. Nun hoffe ich auf eine lange Zusammenarbeit. Vielen Dank dafür
Michael Schriver


Seit Beginn meiner Ausbildung zum Zimmermann, dies war vor 15 Jahren, war ich in einer Zimmerei in meiner Heimat Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern tätig. Als meine Freundin im letzten Jahr einen Job in Hamburg fand und wir nicht ständig pendeln wollten, beschloss ich mein Glück in Hamburg zu suchen. Nachdem ich gerade mal eine handvoll Bewerbungen verschickt hatte, bekam ich nach kurzer Zeit die Einladung zu einem persönlichen Gespräch und etwa drei Tage später hatte ich auch schon einen Arbeitsvertrag in der Zimmerei Barnstorf unterschrieben. Alles ging so schnell und ich freute mich, diese Chance von Peter und Björn bekommen zu haben und endlich nach Hamburg zu ziehen. Da bin ich nun das „neueste“ Mitglied dieser kleinen familiären Firma seit dem 1. April 2011. Die Kollegen haben mich super nett empfangen und in ihr bestehendes Team aufgenommen, was mir den Einstieg umso leichter gemacht hat und ich jeden Tag aufs Neue super gerne zur Firma fahre. Die Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich.
Bis zum heutigen Tage lerne ich immer noch täglich dazu und bin sehr gespannt was die nächsten Jahre für mich noch so mit sich bringen. Natürlich hoffe ich auch die nächsten Jahre ein Mitglied dieser „Familie“ zu sein.
Andreas Henkel


Seit dem 1. September 2012 mache ich nun schon meine Ausbildung zum Zimmermann bei Barnstorfs.
Alle Kollegen haben mich am ersten Tag gleich gut in ihrem Team aufgenommen. Somit wurde mir der Einstieg ins Berufsleben recht leicht gemacht. Dadurch, dass ich vorher bereits ein Praktikum in der Firma Barnstorf gemacht habe, kannte ich bereits das ganze „Team“ und das Arbeitsklima, was auch ein Grund war, dass ich meine Ausbildung gerne in diesem Betrieb machen wollte.
Durch die abwechslungsreiche und vielfältige Arbeit macht das Arbeiten richtig Spaß, da man immer mal was anderes macht und es sich nicht nur auf die gleiche Sache beschränkt. Von Tag zu Tag lerne ich neue Dinge dazu. Ich hoffe, meine Ausbildung positiv abschließen zu können und noch viele Jahre als Zimmermann arbeiten zu können.
Timo Hars


Hallo, mein Name ist Kevin Rautenberg.
Nachdem ich meine Ausbildung 2001 erfolgreich beendet hatte, war ich noch ein paar Jahre in meinem Ausbildungsbetrieb tätig. Als aber die Zeit 2003 auf dem Bau etwas schlechter wurde, musste ich leider den unangenehmen Gang zum Arbeitsamt machen. Kein schöner Lebenslauf dachte ich und wechselte in einen anderen Beruf.
Dieser gab mir die Sicherheit jeden Monat einen Arbeitsplatz zu haben und sicheres Geld zu bekommen. Allerdings musste ich feststellen, dass dieser Beruf nicht meine Erfüllung war. Seit fast vier Jahren bin ich nun schon zurück in der Zimmerei. Da sah ich die Zeitungsannonce von Peter und Björn. Da ich schon viel Positives über die Firma gehört hatte und auch schon vorher Interesse an der Firma hatte, beschloss ich mich dort zu bewerben. Da bin ich nun „Der Neue“, der von seinen Kollegen super aufgenommen wurde und sich total wohl fühlt in der Firma Barnstorf. Die Arbeit ist hier vielseitig und abwechslungsreich, so dass man immer dazu lernt. Ich hoffe, ich kann noch viele Jahre ein Teil dieser familiären Firma bleiben. Vielen Dank sagt
Kevin Rautenberg



Logo Barnstorf Zimmerei GmbH
Logo Barnstorf Zimmerei GmbH

Barnstorf Zimmerei GmbH

Aktivieren Sie das Kästchen, wenn Sie fortfahren möchten.


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@barnstorf-zimmerei.de schicken.


site created and hosted by nordicweb